FDP Landtagskandidat Manuel Reiger startet Wahlkampf

„Walxheim – garantiert liberal“, hieß es jahrzehntelang. Auch bei der Landtagswahl 2016 hat die FDP in Walxheim 25,8% der Stimmen erhalten. Grund für den Landtagskandidaten der Freien Demokraten im Wahlkreis Aalen-Ellwangen Manuel Reiger seinen Wahlkampf in Walxheim bei Unterschneidheim zu beginnen.

 

Ein wenig erinnert die Gemeinde am Jagstursprung an das gallische Dorf in Asterix und Obelix. Wie die Gallier von den Römern, so ist das traditionell mehrheitlich evangelische Dorf umgeben von einer katholischen Mehrheit. Und es gibt eine weitere Besonderheit: in Walxheim wird FDP gewählt.

In den 70er und 80er Jahren erhielten die Freien Demokraten in Walxheim bei Wahlen zeitweise Mehrheiten von mehr als 75 Prozent. Das blieb auch über die Grenzen der Ostalb hinaus nicht unbemerkt. Viel FDP-Parteiprominenz kam damals zum Sonnenwirt in der Dorfmitte,1980 dann sogar der FDP-Außenminister Hans-Dietrich Gentscher zu einem Wahlkampfauftritt.

 

„Diese besondere Geschichte hat mich aufhorchen lassen und mich dazu bewogen hier auch meinen Wahlkampf zu starten“ erklärt der FDP-Landtagskandidat Reiger, während er selbst geschriebene Weihnachtsgrüße verteilt. „Ich möchte liberale Politik für den ländlichen Raum machen, deshalb ist die Verbundenheit der Walxheimer mit meiner Partei für mich besonders spannend “so Reiger.

 

Die Aufgabe der Politik sei es, dass der ländliche Raum von den Ballungszentren im Land nicht abgehängt werde, meint Reiger, der sich für Innovation und Zukunftsthemen auf der Ostalb stark machen will.

„Die Gemeinde Walxheim steht stellvertretend für viele kleine Ortschaften auf der Ostalb. Zum Arzt muss man oft kilometerweit fahren, die Gaststätte und der Bäcker im Ort habenzugemacht, die Jungen ziehen weg“ beschreibt Reiger die Probleme und ergänzt „Ich will mit lauter liberaler Stimme im Landtag für den ländlichen Raum kämpfen“.

Reiger startet Online Umfrage

 

Bis zur Wahl am 14. März 2021 will der FDP-Landtagskandidat nun verstärkt im Wahlkreis Aalen-Ellwangen vor Ort sein und mit den Menschen ins Gespräch kommen. „Gute Politik beginnt mit Zuhören“ ist sich Reiger sicher. Deshalb kann man nun auf seiner Website an einer anonymen Online-Umfrage mit Fragen zur Landespolitik teilnehmen. Der Link zur Umfrage lautet www.reiger.eu/umfrage

Kommentar schreiben

Kommentare: 0