Freie Demokraten ehren Reiner Wieland

Reiner Wieland erhielt am 18. Mai für seine 40-jährige Mitgliedschaft bei den Freien Demokraten die Theodor Heuss – Medaille in Silber vom Kreisvorsitzen-de der FDP Ostalb Christian Felix Müller und vom stellvertretenden Ortsvorsitzenden der FDP Schwäbisch Gmünd Michael Lang überreicht.


 Vor vierzig Jahren trat Reiner Wieland der FDP bei und engagierte sich von Anfang an in seiner Partei. Er begleitete eine Reihe von Ämtern und war mehrfach Kandidat der Freien Demokraten unter anderem für den Kreistag und den Landtag von Baden Württemberg. Neben seinem Engagement für die FDP war der zwischenzeitlich pensionierte Rektor der Grundschule in Bartholomä auch stark ehrenamtlich tätig. So war er Initiator und langjähriger Verantwortlicher für den Bartholomäer Rosstag, der alle zwei Jahre Zehntausende von Besuchern nach Bartholomä führt.

 

Sein besonderes Interesse gilt dem von ihm gegründeten und unterhaltenen Schriftgutarchiv Ostwürttemberg, in welchem er die Werke von über sechstausend Autoren aus dem Ostalbkreis und den Landkreisen Heidenheim und Göppingen auf fast einem Kilometer Regallänge zusammengetragen hat. Darüber hinaus betreibt er die Josef Mühlberger Gedenkstätte. Die von ihm ebenfalls gegründete Stiftung Literaturforschung in Ostwürttemberg gibt fast jährlich Bücher von oder über Schriftsteller aus Ostwürttemberg heraus.

 

„Dieses Schriftgutarchiv Ostwürttemberg ist einzigartig in ganz Deutschland und verdient es, auf Dauer erhalten zu werden.“, gibt Michael Lang zu Bedenken, der für die Freien Demokraten im Kreistag des Ostalbkreises sitzt.

 

„Trotz dieser großen Aufgabe findet Reiner Wieland immer noch Zeit, sich politisch zu interessieren und zu engagieren. Dafür gebührt ihm Ehre und Anerkennung.“, bedankt sich Christian Felix Müller, dem Kreisvorsitzenden der Freien Demokraten Ostalb.

 

Für die 40-jährige Mitgliedschaft und sein langjähriges Engagement dankten der Kreisvorsitzenden Christian Müller und der stellvertretenden Schwäbisch Gmünder Ortsvorsitzenden Michael Lang Reiner Wieland ganz herzlich und überreichten verbunden mit einem kleinen Präsent die Theodor Heuss - Medaille in Silber.

 

 

Bild: v.l. Michael Lang, Reiner Wieland, Christian Felix Müller