FDP Ostalb setzt sich durch: keine Klarnamenpflicht

Die Freien Demokraten der Ostalb waren auf dem Landesparteitag in Fellbach mit 5 Delegierten vertreten. Sie forderten in der Diskussion zum Leitantrag "Die Mitte macht's", dass sich die Freien Demokraten klar gegen eine Klarnamenpflicht im Internet. Der Landesparteitag folgt der Forderung der FDP Ostalb.

Die Schwaebische kommentiert diese Forderung und gibt uns recht: "Denn Pflicht ist erstens kaum kontrollierbar und zweitens scheuen sich viele Nutzer nicht, unter ihrem wahren Namen zu pöbeln. Drittens müsste eine solche Pflicht weltweit gelten - ein aussichtsloses Unterfangen. Reflexhafte Regelungswut hilft gerade im Internet nicht weiter. Dort sind differenzierte Antworten gefragt."